Braut Foto Award 2017: Die Online-Abstimmung beginnt!

Die 80 Nominierungen für den Braut Foto Award 2017 stehen fest! Vom 15. Mai bis zum 15. Juli 2017 können Brautpaare und Fotografen online für ihre Favoriten-Fotos abstimmen. Dem „Overall-Gewinner“ winkt ein Trip durch den Westen der USA.

Anfang des Jahres konnten Hochzeitsfotografen ihre schönsten Arbeiten für den Braut Foto Award einreichen. Im März hat eine fünfköpfige Fachjury (+ Juryvorsitzende) die mehr als 1000 eingereichten Fotos gesichtet und jeweils 10 Nominierungen pro Kategorie festgelegt. Diese stehen vom 15. Mai bis 15. Juli unter www.brautfotoaward.de zur Online-Abstimmung bereit. Sowohl Brautpaare als auch Fotografen sind dazu aufgefordert, ihre Stimme abzugeben. Unter allen abstimmenden Brautpaaren wird ein Kurzurlaub im 5-Sterne-Hotel Alpine Grand Hotel & SPA Waldhaus Flims verlost. Pro Kategorie wird ein Fachweltpreis (durch die Fotografen) und ein Publikumspreis (durch die Brautpaare) verliehen. Zusätzlich wird es einen „Overall-Gewinner“ geben, der die meisten Stimmen von allen erhalten hat. Dieser kommt in den Genuss eines zweiwöchigen Road Trips in den Westen der USA – gesponsert von Explorer Fernreisen und Cruise America. Die Gewinner des Braut Foto Awards werden schließlich im Rahmen einer Preisverleihung im Herbst 2017 gekürt.
Der Braut Foto Award soll verdeutlichen, wie wundervoll, emotional, künstlerisch und individuell Hochzeitsfotos sein können und dass es sich lohnt, einen professionellen Hochzeitsfotografen zu engagieren. Durch den Award werden die neuesten Trends in der Fotografie gezeigt und Entwicklungen gefördert. Initiator des Awards ist die Brautmedia GmbH mit dem „Braut & Bräutigam Magazin“. In Deutschland, Österreich und der Schweiz jährt sich der Wettbewerb zum zweiten Mal, in den Niederlanden bereits zum dreizehnten Mal – hier unten der Namen Bruidsfoto & Film Award.

 

Die hochmotivierte Fach-Jury

 

AUF EINEN BLICK
Ziel und Idee des Awards
Der BFA ist ein Award für Hochzeitsfotografie und verfolgt folgende Ziele:
– Hochzeitsfotografie bekannter zu machen
– Paaren zu zeigen, was fotografisch möglich ist und warum ein Profi-Fotograf wichtig ist
– neue Trends zu zeigen und Entwicklungen zu fördern
– die anspruchsvolle Arbeit des Fotografen zu zeigen
Award und Medien
Die Verleihung des Awards wird im Rahmen einer Abendveranstaltung stattfinden.
+ Berichte, Artikel und Sonderausgabe im Braut & Bräutigam Magazin (Auflage: 78.000)
+ Social-Media-Kanäle und Newsletter von Brautmedia
+ Internetseiten von Brautmedia
Teilnahme
– Teilnehmen konnten alle (Berufs-)Hochzeitsfotografen aus Deutschland, Österreich und
der Schweiz
– Anmeldungen fanden statt auf www.brautfotoaward.de (1. Februar bis 5. März 2017)
– pro Bild 15 Euro plus eine einmalige Teilnahmegebühr von 6,50 Euro (jeweils + MwSt.)
– pro Kategorie konnten bis zu 5 Bilder eingereicht werden (insgesamt also 1-40 Bilder)
Die 8 Kategorien
– Braut
– Hochzeitspaar
– Styling & Atmosphäre
– Zeremonie
– Magische Momente
– Familie & Freunde
– Kleine Hochzeitsgäste
– Humor
Bedingung: Ausschließlich Bilder des realen Hochzeitstages, keine Styled Shoots, After-
Wedding-Shootings oder Workshopbilder.
Die Jury
Die Jury besteht aus fünf unabhängigen, fotoaffinen, multidisziplinären Profis aus den
Bereichen Hochzeit und/oder Fotografie. Genauere Infos erhalten Sie unter:
www.brautfotoaward.de/fachjury

2017-06-13T08:14:14+00:00 16. Mai 2017|Categories: Aktionen, News|Tags: , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar