Fotowettbewerb: Vonovia Award für Fotografie

Vonovia Award für Fotografie // Thema: „Zuhause“ // Einsendeschluss: 31. Juli 2017

Zuhause ist ein Begriff, den jeder anders mit Leben füllt: das Herkunftsland, das Elternhaus, die erste eigene Wohnung. Zuhause kann vieles sein. Individuelle Lebensumstände sowie persönliche Wünsche und Wahrnehmungen rufen ganz verschiedene Vorstellungen hervor. Dabei muss Zuhause kein architektonischer Raum sein. Und dennoch: Alle Interpretationen haben einen gemeinsamen Nenner. Zuhause ist etwas Besonderes.

Erstmals schreibt Vonovia einen Fotowettbewerb aus und verleiht den Vonovia Award für Fotografie. Ausgezeichnet werden vier herausragende Fotoserien mit jeweils sechs bis 12 Einzelmotiven, die das Thema Zuhause interpretieren, darstellen und sehr persönlich erfahrbar machen.

Der Vonovia Award für Fotografie ist mit insgesamt 42.000 EUR dotiert und verteilt sich auf drei Hauptpreise und einen Nachwuchsförderpreis. Er richtet sich an Berufsfotografen und Fotoassistenten, an Künstler, Studierende und Auszubildende aus dem Bereich Fotografie. Beiträge können bis zum 31. Juli 2017 eingereicht werden.

Preise
Platz 1: 15.000 Euro
Platz 2: 12.000 Euro
Platz 3: 10.000 Euro
Beste Nachwuchsarbeit: 5.000 Euro

Jury
Eine unabhängige Fachjury aus den Bereichen Fotografie, Architektur, Journalismus, Kunst und Lehre sowie der Immobilienbranche entscheidet über die Vergabe. Aus allen Einreichungen werden 25 Arbeiten nominiert und daraus die Sieger für die vier Preise gewählt. Die Preisverleihung findet Ende November 2017 statt.

Martin Brockhoff, Juryvorsitzender und Fotograf
Ingo Taubhorn, Kurator im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg
Julia Grosse, Herausgeberin und Chefredakteurin des Kunstmagazins Contemporary And (C&)
Klaus Freiberg, Vorstandsmitglied von Vonovia
Peter Bitzer, Geschäftsführer der Agentur laif
Stephen Williams, Architekt und Gründer von Stephen Williams Associates GmbH
Ute Mahler, Fotografin und Professorin, Agentur Ostkreuz und Ostkreuzschule für Fotografie

Bewerbung
Der Bewerbungszeitraum geht bis zum 31.07.2017.

Jede Einreichung zum „Vonovia Award für Fotografie“ soll aus mindestens sechs und höchstens zwölf Einzelmotiven bestehen, die Bestandteil einer Serie sind und einem inhaltlichen Konzept folgen. Bei der Bewertung der Fotoarbeiten sind die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema, das Konzept und die fotografische Qualität wesentliche Kriterien.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle professionellen Fotografen, Fotodesigner und Künstler, die mit Fotografie oder ihrer Vermittlung den überwiegenden Teil (das bedeutet mehr als 50%) ihres Lebensunterhaltes bestreiten.
Außerdem können Nachwuchsfotografen mitmachen. Dazu zählen alle Fotografen in ihren ersten beiden Berufsjahren, im Studium oder in der Berufsausbildung sowie Fotoassistenten. Dieser Preis wird bis zu einem Alter von max. 26 Jahren vergeben. Als Nachwuchsfotografen im Sinne des Wettbewerbs gelten auch diejenigen Fotografen, deren Studium, Berufsausbildung oder deren Fotoassistenz zum Zeitpunkt der Einreichung maximal 2 Jahre zurückliegt und die noch nicht die Bedingungen als Profifotografen erfüllen.
Detaillierte Informationen finden Sie in den Teilnahmebedingungen.

 

2017-07-23T11:55:07+00:00 23. Juli 2017|Categories: News|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar