Neu: Stativ Traveller Premium 144 Ball von Hama

Klein, leicht, stabil

Das Empire State Building in der Abenddämmerung, die erste Reitstunde der Tochter oder Schmetterlinge am Wegesrand. Für das kreative Fotografenauge gibt es unendlich viele schöne Motive, die allesamt wackelfreie Aufnahmen verdient haben. Mit dem „Traveller Premium 144 Ball“ aus Aluminium stellt Hama jetzt ein Stativ vor, das sich im Gepäck ganz klein macht aber bei Momenten für die Ewigkeit groß rauskommt.
Die in drei Stufen spreizbaren und über Schraubklemmen fixierbaren Stativbeine sind mit rutschfestem Schaumstoff für besten Griff ummantelt und stehen auf Gummifüßen. Für sicheren Stand, auch auf unwegsamem Gelände soll zusätzlich außerdem die zweifach ausfahrbare Mittelsäule mit Beschwerungshaken sorgen. Betrachtet man den oberen Teil des ultraleichten Travellers genauer, fällt der 3DKugelkopf mit Panoramafunktion auf, der sich über eine Inbusschraube an der Mittelsäule fixieren lässt. Zusammen mit der Retrostellung sind so Makroaufnahmen möglich, ohne dass man um das Herabfallen der Kamera fürchten muss. Die im Stativkopf integrierte Nivellier-Libelle sorg leut Hersteller des Weiteren für perfekt ausgerichtete Fotos  Eine Schnellwechselplatte mit Gummiauflage zum schnellen Austausch der Kamera und sein geringes Packmaß von 34,5 cm, machen das „Traveller Premium 144 Ball“ zum praktischen Begleiter auf Fotostreifzügen.

Der Traveller Premium 144 Ball von Hama für etwa 130 Euro im Fachhandel erhältlich.

Weiter Informationen unter: www.hama.de

2017-06-13T12:57:44+00:00 18. Februar 2015|Categories: News, Stative, Technik|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar