Neue RHOdium Full Spectrum Neutral Density (FSND) Filter

In der Physik bezeichnet der griechische Buchstabe „rho“ („ρ“) die optische Dichte. Das Element Rhodium zählt im Periodensystem zu den Platinmetallen.

Die RHOdium Full Spectrum Neutral Density (FSND) Filter von Schneider-Kreuznach sind eine Graufilter-Serie der Oberklasse, die für Kameras mit einer Bildauflösung von 4K, 6K und 8K entwickelt wurde. Durch Verbesserungen bei den digitalen Sensoren für 4K, 6K und 8K konnten Probleme mit IR-Strahlungsverlusten generell reduziert werden. Dennoch können auch bei diesen Bildsensoren IR-Verluste im Dunkelrotbereich des sichtbaren Farbspektrums sowie im Nah-Infrarot-Bereich auftreten. Die Notwendigkeit der Absorption von infrarotem Licht bleibt daher bestehen, insbesondere bei einer optischen Dichte von 1,2 oder höher. Mit RHOdium Full Spectrum Neutral Density (FSND) Filtern von Schneider-Kreuznach stehen Kameraleuten nun echte ND-Filter zur Verfügung, mit denen die Infrarot-Strahlung im gesamten sichtbaren Farbspektrum bis hin zum Nah-Infrarot-Bereich geregelt werden kann.

Die neuen FSND-Filter sind für sämtliche Graufilter-Anforderungen von Kameraleuten und Fotografen geeignet, die mit neuester digitaler Bilderfassungstechnologie arbeiten. RHOdium Full Spectrum Neutral Density (FSND) Filter sind in den Größen 4X5,65 ab € 449 und 6,6X6,6 ab € 699 in 10 Stufen von 0,3 – 3,0 erhältlich.

Weitere Infos unter: www.schneiderkreuznach.com

2017-04-04T15:04:55+00:00 4. April 2017|Categories: News, Technik, Zubehör|Tags: , , , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar