Schutz für Kamera-Displays von Rollei

Hauchdünn, bruchsicher und stoßfest

Der neue Rollei Profi Displayschutz soll Kamerabildschirme zuverlässig vor Schäden schützen. Die leicht anzubringende, nur 0,3 Millimeter dünne optische Glasscheibe ist kratzfest, bruchsicher und stoßfest.

Während Kamera-Bodys Stürze und Schläge meist einigermaßen unbeschadet überstehen, sind Kameradisplays oft die Schwachstelle an der Kamera. Ein kleiner Stoß gegen eine Tischkante kann ausreichen, um das sensible Display zum Splittern zu bringen. Eine Reparatur ist schwierig und kostspielig – oft muss der ganze Bildschirm ausgetauscht werden. Der Rollei Displayschutz bietet hier Abhilfe. Der Schutz wird einfach auf das Display gelegt und fixiert sich durch leichtes Andrücken mit einem Finger. Es klebt mit einer Klebekraft von 130 g/m² auf dem Display. Durch seine Beschichtung ist das Schutzglas zudem Staub- und Schweiß-abweisend. Darüber hinaus ist der Displayschutz zu 95 Prozent lichtdurchlässig und mit einem Anti-Blendeffekt ausgestattet.

Das Schutzglas gibt es für Touch- und Schwenkbildschirme von über 50 Kameramodellen der Marken Canon, Fuji, Leica, Nikon, Olympus, Panasonic und Sony. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Rollei Profi Displayschutz ein Nassreinigungspapier, eine Folie zum Ablösen vom Displayschutz und die Installationshinweise.
Der Displayschutz ist Anfang Oktober ab 19,99 Euro (UVP) erhältlich.

Weiter Infos unter: www.rollei.de 

2017-06-13T12:01:11+00:00 25. September 2015|Categories: News, Technik, Zubehör|Tags: , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar