Ausstellung in Zürich: Raw Power // The Revolt against Innocent

Punk in der Photobastei Zürich

11. Januar bis 3. März 2019
2. Stock jeweils Mi bis Sa, 12 – 21 h, So 12 – 18 h
Sihlquai 125, 8005 Zürich, photobastei.ch
Eintritt 2. Stock: 12/8 CHF, Eintritt 3. Stock frei

Eröffnung: Donnerstag, 10. Januar, ab 18 Uhr

Die Photobastei Zürich schreibt:

Die PUNK-Ausstellung RAW POWER konzentriert sich auf die Metropolen London, New York, Berlin, Moskau und Zürich sowie auf die Länder China und Indonesien. Die Ausstellungen zeigen beispielhaft, wie unterschiedlich und doch konsequent Punk die bildende Kunst, den Blick der jungen Menschen und die Chiffren der Revolte in verschiedenen kulturellen Räumen und gesellschaftspolitischen Milieus beeinflusst hat – seit den 70er Jahren und bis heute.
Weitere Ausstellungen zum Thema Punk sowie ein umfassendes Rahmenprogramm machen die Photobastei von Januar bis März zum Epizentrum eines ausstrahlenden Experimentes.

„Raw Power – The Revolt Against The Innocent“
Neumann-Hug Collection, St. Urban

Erst langsam kristallisiert sich die tiefgehende Bedeutung und die weitreichende ästhetische Beeinflussung heraus, mit der die kulturellen und avantgardistischen Strömungen unserer Zeit auf die epochale Revolution durch die Dekade des Punks reagieren. Mehr noch als der musikalische Impuls trägt sich die Attitude, die Ästhetik und Formensprache jener Jahre durch Photographie, Mode und Design als Impuls einer ständig variierenden Entwicklung weiter.

Iggy Pop – „Godfather of Punk“
Ed Caraeff & Kevin Cummins

Der Sänger Iggy Pop gilt als „Godfather of Punk“ und wird aufgrund seiner wilden Bühnenshows mit der Band „The Stooges“ bekannt. Bei den oft skandalösen Auftritten stellt der Sänger seinen nackten Oberkörper zur Schau, schmiert sich mit Erdnussbutter ein oder verletzt sich mit Glasscherben. Das Debütalbum „The
Stooges“ erscheint 1969 – zwei weitere, „Fun House“ und „Raw Power“, folgen. Mit ihrer extremen Musik gelten „The Stooges“ als Wegbereiter des Punkrock.
Ed Caraeff und Kevin Cummins haben kaum wie andere Fotografen verstanden, die schiere Energie – the Raw Power – des Künstlers auf Celluloid zu bannen. In Zusammenarbeit mit unserem Partner Iconicimages aus London zeigen wir eine Auswahl von Arbeiten dieser beiden Fotografen – und ein eindringliches Porträt von Iggy Pop!


Weitere Ausstellungen (3. Stock):

Russian Punk. Time Of Changes…
Sergei Borisov, Moskau
Gallery RossArt Zürich

superreal_punk
Olaf Ballnus, Hamburg

Punk auf Indonesisch
Eleni Kougionis, Basel

CHINARCHY
Martina Strul, Zürich

 

Weitere Infos unter photobastei.ch

2018-12-18T17:28:57+00:0022. Dezember 2018|Kategorien: News, Veranstaltungen|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar