Canon stellt den imagePROGRAF PRO-1000 vor – für A2 Premium-Fotodrucke mit 12 Tinten

Canon stellt den imagePROGRAF PRO-1000 vor, einen neuen professionellen A2-Fotodrucker, der speziell für Kunsthochschulen, Grafiker, Designer und professionelle Fotografen konzipiert wurde. Der neu entwickelte Druckkopf, die leistungsstarke Datenverarbeitung und die 12 neuen LUCIA Pro Pigment-Tinten sollen für eine herausragende Qualität mit langer Haltbarkeit und A2 Ausdrucke in nur etwa sechs Minuten sorgen. Randlose Fotodrucke bis 17 Zoll Breite auch auf FINE Art Papieren seien dank einer neuen Papierführung möglich. Nutzer von Canon EOS Kameras profitieren von der neuen Canon Input-/ Output-Lösung, die eine außergewöhnliche Präzision und Schärfe beim Druck ermögliche. Darüber hinaus besteht WLAN- und Cloud-Konnektivität für Anwender, die von einer Vielzahl von Geräten und beliebten Apps drucken möchten.

imagePROGRAF PRO-1000_Ink set_web

Professionell und hochwertig drucken
Der mit dem einzigartigen 12-Tintensystem ausgestattete imagePROGRAF PRO-1000 biete eine herausragende Druckqualität mit einem erweiterten Farbraum. Die neue Serie der LUCIA PRO Tinten umfasst auch Fotoschwarz, Mattschwarz, Grau und Fotograu und sorge gemeinsam mit einer speziellen Chroma Optimizer Tinte für erhöhte Schwarzdichte und gleichmäßigen Glanz für professionelle Qualität beim Schwarzweißdruck. Mit dem imagePROGRAF PRO-1000 sollen die Anwender Drucke mit sanften Abstufungen, ohne Körnigkeit und Bronzing-Effekt erhalten.
Das neue L-COA (Large Format Printer Common Architecture) PRO Bildverarbeitungssystem gewährleiste beim imagePROGRAF PRO-1000 die richtige Balance und Mischung von Tinten und eine präzise Tintentröpfchenplatzierung – für eine optimale Qualität von Fotos auf absolut professionellem Niveau.
Mit einer Auswahl aus 17 Arten von Canon zertifizierten ICC-Profilen für glänzende, semi-glänzende und matte Druckmedien, biete der neue Drucker den Benutzern die Freiheit bei der Wahl und Umsetzung der ganz persönlichen kreativen Vorstellungen. Der Drucker verfügt außerdem über eine A2 Einzelblatt Zufuhr für hochwertige Drucke bis maximal 17 Zoll (ca. 43,2 cm) Breite.

 

Schnell integriert mit optimierter Konnektivität
Crystal-Fidelity ermögliche eine naturgetreue Wiedergabe von Fotos, die mit einer EOS Kamera aufgenommen wurden und soll selbst feinste Details gestochen scharf wiedergeben. Diese spezielle Canon Input-/Output-Lösung besteht aus Canon Digital Photo Professional und das Print Studio Pro Plugin. Dieses neu überarbeitete Plugin ermögliche Profis auch aus bekannten Bildbearbeitungsprogrammen – wie Adobe Photoshop und Lightroom – schnell und einfach zu drucken.
Neben einer LAN-Schnittstelle verfügt der Drucker auch über WLAN für die Datenannahme und den Druck von einer Vielzahl von Geräten – wie Laptops, PCs, Tablets, Smartphones und Kameras. Die zusätzliche Unterstützung von Cloud-Diensten bedeutet, dass die auf gängigen Online-Storage-Diensten wie Dropbox und Google Drive gespeicherten Daten direkt gedruckt werden können.

imagePROGRAF PRO-1000_working environment closed AMBIENT_web

Kompakte Größe – ideal für Studio oder Klassenzimmer
Mit einem verkleinerten Druckkopf und optimierten internen Komponenten sei der imagePROGRAF PRO-1000 kompakt und benötige weniger Platz als andere herkömmliche Großformatdrucker. Mit nur ca. 723 x 433 x 285 mm Größe (inklusive der 12 Tintentanks), ist der Drucker ideal für den Desktop-Einsatz im Studio oder kleinen Klassenzimmer.

Ab Februar 2016 ist der neue Drucker im Fachhandel für 1.299 Euro erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.canon.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar