„Du bist der Fotograf“: Professioneller Mega-Spaß aus dem Fotobus Cliff McLane.

Make-up-Artistin und „gute Fee“ Sarah Hermann und Fotograf Christoph Pforr aus Bonn stecken hinter dem kultigen Konzept von Cliff McLane, dem Fotobus der ersten Stunde: Kleinste Star-Bühne und modernstes Foto-Vehikel in einem.

Das rollende Fotozimmer, das von Köln bis Berlin, München und Hamburg, ganz Deutschland erobert hat, gibt jedem die Chance, sich für eine kurz Zeit wie ein Star zu fühlen. Wer Lust auf Selfies per Selbstauslöser in dem obercoolen, neu gestylten Fotobus mit Discokugel, Tennisschläger, Ghettoblaster, Sonnenbrille oder Pailettenhut hat, der ist im Cliff McLane goldrichtig. Leicht schräge Fotos – durch das Fisheye der Buskamera und das verrückte Styling – sind das unverwechselbare Ergebnis, das durch das Zusammenspiel von gut gelaunten Leuten, professioneller Betreuung und exquisiter Technik zustandekommt.

 

 

Dabei lautet das Motto: „Du bist der Fotograf“. Denn im neuen Bus hat der Gast nicht nur die Möglichkeit, als Fotograf die Bilder selbst auszulösen und sich verrückt in Szene zu setzen, sondern er kann auch noch das Licht selbst einstellen,  wofür eine eigene Software entwickelt wurde.  Darüber hinaus gibt es auch noch weitere krasse Photobooth-Funktionen: interaktiver Licht- und Musikwechsel, Sofortdownload Sekunden nach den Aufnahmen, jeder Kunde sieht nur seine eigenen Fotos, Direktdruck übers eigene Handy… weitere Funktionen werden noch folgen. Das Fotozimmer rollt weiter.

 

_nr24601_1500x1001

Mehr über Cliff McLane, Sarah und Christoph: www.cliffmclane.com

2017-06-13T08:14:14+00:00 1. Dezember 2016|Categories: News|Tags: , , , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar