Fotografieren ohne störende Touristen: NEAT projects 2 von Franzis

Der Franzis Verlag hat mit seiner neuen Version der Software NEAT projects ein Spezialtool geschaffen, das ambitionierten Fotografen ermöglicht, Bilder aufzunehmen, die bisher sehr schwierig zu kriegen waren. Viele neue Funktionen und verbesserte Anwendungsmöglichkeiten machen NEAT projects 2 zu einem praktischen Helfer, nicht nur für Reise- und Reportage-Fotografen.

 

An Menschen vorbei oder durch sie hindurch fotografieren
NEAT projects 2 will einen alten Traum jedes Fotografen wahr machen: Durch andere Menschen hindurch zu fotografieren! Was früher Science-Fiction war, ist jetzt Wirklichkeit. NEAT projects 2 verrechne dazu mehrere Aufnahmen eines Motivs zu einem Bild, bei dem davorstehende Personen automatisch wegretuschiert werden. Der Aufwand ist denkbar gering, ein Stativ wird nicht benötigt.

 

 

Neu: inklusive kostenlosem Plugin für Adobe Lightroom
NEAT projects 2 ist ein Programm für Windows und MAC, das eigenständig arbeitet. So wird für jedem Fotografen große Unabhängigkeit versprochen. Zusätzlich ist jetzt ein vollwertiges Plugin für Adobe Lightroom integriert, sodass auch Fotografen, die lieber mit Lightroom arbeiten, nicht ihren gewohnten Workflow verändern müssen.

Neues Verfahren für die automatische Belichtungskorrektur und Composing
NEAT projects 2 ist noch effizienter: Belichtungsdifferenzen der Einzelbilder rechnet NEAT projects 2 automatisch heraus, dadurch wird das Ergebnis noch genauer. Mit dem integrierten Composing-Modul sollen sich Bilder so verändern lassen, dass eine völlig neue Bildwirkung entsteht.

 

Die Vollversion von NEAT projects 2 professional ist ab sofort für 99 Euro im Onlineshop von Franzis erhältlich, das Upgrade gibt es für 59 Euro. Die Vollversion von NEAT projects 2 gibt es ab sofort für 59 Euro im Onlineshop von Franzis (als Upgrade 49 Euro).

Weitere Infos unter: www.franzis.de/fotografie

 

2018-09-07T09:22:45+00:0016. August 2018|Kategorien: News|Tags: , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar