Gitzo präsentiert erste Produkte für die Sony α-Serie

Gitzo präsentiert zwei neue Premium-Produkte, die speziell für die Sony α7 und α9 entwickelt wurden: Das Traveler α Stativ und die L-Scheine α.

Mit diesem Equipment sollen Fotografen ein Maximum an Präzision und Stabilität erzielen. Das Traveler α ist ein kompaktes leichtes Reisestativ, das über das markante Gitzo-Design verfügt und 1,43 kg wiegt. Es bietet eine Arbeitshöhe von 165 cm und ist für bis zu 10 kg ausgelegt. Mit einem 180 Grad-Klappmechanismus lassen sich die Beine des Traveler α vollständig nach oben klappen, sodass sie den Kopf umschließen und ein Packmaß von 43 cm erreicht wird. Das Stativ eignet sich für die Verwendung mit Objektiven bis zu 135 mm Brennweite. Bei maximaler Beinspreizung und Einsatz der kurzen Mittelsäule lassen sich besonders niedrige Aufnahmepositionen erreichen. Die Beine bestehen aus Carbon eXact-Rohren, die einzelnen Segmente werden mittels Traveler G-Lock-Verschlüsse arretiert. Das Stativ ist mit Gitzos kompaktesten professionellen Kugelkopf ausgestattet. Schwenk- und Neigeachse lassen sich unabhängig voneinander verriegeln. Im Lieferumfang ist auch ein ergonomischer Trageriemen aus Leder.

Die L-Schiene ist aus einem massiven Aluminiumblock gefräst und bietet vier Befestigungspunkte für den Kameragurt. Ihre Oberseite ist so ausgelegt, dass sämtliche Buchsen der Kamera in vollem Umfang genutzt werden können.

Verfügbarkeit: Die neuen Gitzo α Produkte sind ab Ende Juni im Handel erhältlich. Das Traveler α Stativ kostet 1.021,32 Euro UVP, die L-Schiene 197,34 Euro UVP.

Weitere Infos unter www.gitzo.de

2018-09-07T09:22:46+00:0011. Juli 2018|Kategorien: News, Stative, Technik|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar