Jinbei HD-610 HSS

Jinbei stellt mit dem HD-610 HSS einen neuen Akku-Studioblitz mit 600 Wattsekunden, TTL-Steuerung und HSS Kurzzeitsynchronisation für Canon und Nikon DSLRs vor.

Mit der TTL-Steuerung und der Kurzzeitsynchronisation hat Jinbei zwei Features in sein neues Topmodell integriert, die komfortables Arbeiten mit zusätzlichen kreativen Möglichkeiten verbinden sollen. Bei Outdoor-Shootings sind durch wechselnde Lichtverhältnisse häufige manuelle Blitzleistungsänderungen erforderlich. Die automatische TTL-Steuerung ermöglicht Hochzeits- und Event-Fotografen ein entspannteres, zeitsparendes Arbeiten und mehr Konzentration auf Model und Lichtsetzung. Die Kurzzeitsynchronisation HSS erweitert beim Blitzen den einsetzbaren Verschlusszeitenbereich bis zu 1/8000 Sekunde. Sie erlaubt das Einfrieren schneller Bewegungen, die kontrollierte Reduzierung des Umgebungslichts bei Outdoor-Aufnahmen und die Wahl offener Blenden für die Freistellung des Motivs vom Hintergrund.

Der Lithium-Polymer-Akku mit 6000 mAh Kapazität liefert 600 Wattsekunden Blitzleistung. Bis zu 400 Auslösungenbei maximaler Leistung und schnelle Blitzladezeiten bei Innen- und Außenaufnahmen stehen kabellos zur Verfügung. Mit dem im Frühling 2017 erhältlichen Netzadapter lässt sich der HD-610 HSS für längere Shootings direkt vom Stromnetz betreiben.
Ein neun Blenden umfassender Leistungs-Regelbereich und die Gruppensteuerung sind gute Voraussetzungen für unterschiedlichste Aufgabengebiete im Studio oder on location.

Für die TTL-Steuerung und den HSS-Betrieb mit kompatiblen Canon und Nikon DSLRKameras ist die zusätzliche Jinbei TR-611 / TR-612 Funkfernsteuerung erforderlich. Zur Zeit sind folgende Kameramodelle einsetzbar:
Canon: EOS 1DX, 5D Mark II, 5D Mark III, 5DS, 5DS R, 6D, 7D Mark II, 60D
Nikon: D5, D4, D810, D800, D600, D90, D7200

Weitere Infos unter: http://www.foto-morgen.de

2017-06-13T10:27:14+00:00 2. Dezember 2016|Categories: News, Technik, Zubehör|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar