Lichtstarke 400 Millimeter-Festbrennweite für den Sony E-Mount

Das G Master Tele-Objektiv von Sony ist die erste lichtstarke 400 Millimeter Festbrennweite für E-Mount Kameras und soll auch durch seinen schnellen Autofokus und sein geringes Gewicht überzeugen.

Das neue SEL400M28 GM richtet sich vor allem an Sport-, Wildlife- und Naturfotografen. Es passt zu allen E-Mount Kameras wie der Alpha 9 und der Alpha 7RIII.

Der Autofokus soll durch zwei neue High Speed XD Linear-Motoren beschleunigt werden. Eine deutlich schnellere Objektivverfolgung soll damit ermöglicht werden. Der neue Algorithmus soll Instabilität ausgleichen und für wenige Geräusche sorgen, der optische Bildstabilisator für mehr Schärfe bei sich bewegenden Objekten. Mit 2,897 Gramm ist das Objektiv das leichteste seiner Klasse, ermöglicht durch drei Fluorit-Elemente und robuste Magnesiumkomponenten. Die Sonnenblende besteht aus Karbon. Die Oberfläche des Objektiv soll Staub und Feutchtigkeit abhalten.

Einige Funktionen des Objektivs lassen sich direkt am Gehäuse vornehmen. So verfügt das SEL400M28 GM über einen „Full Time DMF“, mit dem man rasch manuell nachfokussieren kann. An vier verschiedenen Stellen gibt es zudem „Fokus-Halte“ Tasten, die sich auch individuell programmieren lassen. Der Fokus soll sich dank Fokusring leicht manuell setzen lassen. Drei verschiedene Einstellungsoptionen dienen dazu, die Arbeit mit dem Objektiv noch leichter zu machen. „Modus 3“ zum Beispiel soll aufgrund eines intelligenten Algorithmus in der Lage sein, den Fokus präziser auf sich bewegenden Objekten zu halten. Ein Funktionsring mit auswählbaren „Preset“- und „Funktion“-Einstellungen soll die einfache Bedienbarkeit des Profi-Objektivs abrunden.

 

Preise: 12.000 Euro

Verfügbarkeit: ab September 2018

Weitere Infos unter: http://www.sony.net/

2018-09-07T09:22:46+00:0028. Juni 2018|Kategorien: Objektive, Technik|Tags: , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar