Augen auf bei der Profilbild-Wahl auf Dating-Portalen: Je besser das Bild ist, desto mehr rücken andere, vielleicht nicht so vorteilhafte Faktoren der Nutzer in den Hintergrund. Das zeigt der umfangreiche Luminar Swipe-Report, der in Zusammenarbeit mit dem Forschungsunternehmen YouGov entstanden ist. Besucher von Datingportalen können die Vorteile der proprietären KI-Technologie von Skylum Luminar nutzen, um alle ihre Fotos ganz einfach für den Erfolg auf Datingportalen zu optimieren.

Skylum, die Macher von Luminar, einer der weltweit führenden kreativen Fotobearbeitungssoftware, haben einen brandaktuellen Report über das Swipe-Verhalten von Nutzern auf Online-Datingportalen veröffentlicht. Der Luminar Swipe-Report enthüllt, dass Ausschlusskriterien, die ansonsten für die Nutzer von Datingportalen extrem wichtig sind, kaum noch eine entscheidende Rolle spielen, wenn jemand ein gutes Foto als Profilbild nutzt. So sind 28 Prozent der Datingportal-Nutzer (US-amerikanische Erwachsene, die jemals einen Online-Dating-Service genutzt haben) bereit, soziale Präferenzen (z.B. Trinken, Rauchen, usw.) oder Beziehungsziele (z.B. langfristig, kurzfristig, zwanglos, usw., 27%) zu “übersehen”. Auch Bildung (26%), politische Ansichten (24%), Größe (23%) und weitere Faktoren treten in den Hintergrund – wenn das Foto die Interessentin oder den Interessenten überzeugt.

Die Studie, die online zusammen mit dem unabhängigen Forschungsunternehmen YouGov durchgeführt wurde, deckt nicht nur die Meinung der Verbraucher in Bezug auf die Bedeutung eines guten Fotos auf, sondern auch, welche Arten von Bearbeitungswerkzeuge sie verwenden möchten, um ihre Fotos zu verbessern und ihre Chancen auf einen Swipe nach rechts zu erhöhen.

“Da Online-Dating immer mehr zum gesellschaftlichen Mainstream wird, hat sich die Art und Weise verändert, wie wir uns kennenlernen und wie wir uns dabei einen ersten Eindruck
verschaffen. Alles spielt sich innerhalb kürzester Zeit ab, in dem entschieden wird, ob das Foto des potentiellen Datingpartners es wert ist, ein Wischen nach rechts, einen Swipe zu bekommen”, so Alex Tsepko, CEO von Skylum.

Erster Eindruck
Ein gutes Foto zu haben ist ein Zeichen des persönlichen Ausdrucks. Tatsächlich berichten die Nutzer von Datingportalen:
● Ohne Bild geht gar nichts: Fast 60% (58%) würden sich nie mit jemandem verbinden, der kein Foto hat
● Ein Bild signalisiert Vertrauen: Ein Viertel (25%) denkt, dass ein gutes Foto bedeutet, dass die Person sich mehr um eine Verabredung kümmert
● Und ein Bild sagt mehr als viele Worte: 43% glauben, dass sie anhand von Fotos ein besseres Gefühl für die Persönlichkeit einer Person bekommen können
● (Nur) gute Fotos lösen Swipe-Impuls aus: Fast 40% (38%) sagen, je besser die Fotos sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie nach rechts swipen und sich verbinden

Ausschlusskriterien
Neben der Bereitschaft, bestimmte soziale Präferenzen wie Bildung oder politische Ansichten zu übersehen, waren die Nutzer sehr spezifisch, welche Arten von Fotos sie ausschließen und somit nach links swipen.

Die Top 10 der häufigsten Ausschlusskriterien sind:
● 55% kein Foto
● 34% Fotos schlechter Qualität
● 33% Fotos mit jemandem, der ein Ex sein könnte
Frauen stören sich daran mehr als Männer (40% gegenüber 28%)
● 31% Filter-Nutzung (z.B. Instagram-, Facebook-, Snapchat-Filter usw.)
● 31% zuviele ähnliche Fotos
● 29% große Gruppen
● 26% verdeckte Gesichter anderer Personen im Bild (z.B. durch Emojis, Aufkleber, usw.)
● 23% Spiegelbilder/Fitness-Selfies
Frauen stören sich mehr daran als Männer (fast doppelt so viele, 30% gegenüber 16%)
● 20% Fotos nur vom eigenen Gesicht
● 19% Fotos mit einem exotischen Tier/Heimtier, das möglicherweise nicht ihnen gehört

„Bei diesen Ergebnissen überrascht es nicht, dass eine beträchtliche Anzahl von Nutzern von Datingportalen der Meinung ist, dass gute Profilbilder eine sehr große Rolle bei der Partnerwahl spielen und dass sie gerne grundlegende Fotobearbeitungswerkzeuge im Vorfeld nutzen möchten, um ihre eigenen Fotos zu verbessern. Unser Ziel ist es, eine erschwingliche und vor allem einfach zu bedienende Bildbearbeitungsoption anzubieten, die den Nutzern hilft, sich optimal in Szene zu setzen”, ergänzt Tsepko.

Den Swipe nach rechts hinbekommen
32 Prozent der Nutzer von Datingportalen sind der Meinung, dass die dort genutzten Bilder verbessert werden sollten. Tatsächlich gaben 40 Prozent an, dass sie grundlegende Fotobearbeitungswerkzeuge (z. B. automatische Verbesserung, Zuschneiden usw.) verwenden möchten, um ihre Fotos zu optimieren.

Zusätzlich wurde angegeben:
● 26% würden gerne die “intelligente Eliminierung” verwenden (vielleicht um diesen Ex aus einem guten Foto zu entfernen)
● 18% möchten, dass die KI bei der Identifizierung ihrer besten Fotos hilft
● 16% wünschen sich bildverbessernde Filter
● 14% wünschen sich Porträtverbesserungen (z.B. Gesichtsverschlankung, Zahnaufhellung, Airbrush-Werkzeuge usw.)

Darüber hinaus ist es bei den 18- bis 34-Jährigen am wahrscheinlichsten, dass sie ihre Fotos bearbeiten. Etwa jeder Fünfte (22%) hat mindestens ein Foto bearbeitet, das er verwendet
hat. Fast einem Viertel (23%) ist es egal, ob die Leute ihre Fotos bearbeiten, obwohl 42% denken, dass erwähnt werde sollte, wenn ein Foto bearbeitet wurde.

Die richtigen Werkzeuge
Besucher von Datingportalen können die Vorteile der proprietären KI-Technologie von Luminar nutzen, um alle ihre Fotos ganz einfach für den geplanten Einsatzzweck zu optimieren. Normalerweise erfordern Fotobearbeitungswerkzeuge Geduld und Übung, aber mit Luminar lassen sich bestimmte Effekte und Retuschen ganz einfach durchführen. Schöne Gesichtszüge oder ein perfekter Hintergrund für das ausgewählte Porträtbild sind mit Luminar mit ein paar Klicks schnell durchgeführt. Ein einfacher Schieberegler ermöglicht eine Vielzahl von intelligenten Anpassungen, so dass es auch mit dem Swipe nach rechts klappt.

Methodik
Diese Umfrage wurde mit Hilfe eines Online-Interviews von Mitgliederns des YouGov Plc-Panels durchgeführt. Alle Zahlen stammen, sofern nicht anders angegeben, von YouGov Plc. Die gesamte Stichprobengröße betrug 3681 Erwachsene, von denen 1030 jemals einen Online-Dating-Service genutzt haben, um einen Partner bzw. ein Date zu finden. Die Feldforschung wurde zwischen dem 20. und 25. März 2020 durchgeführt. Die Umfrage wurde online durchgeführt. Die Zahlen beziehen sich auf US-Erwachsenen ab 18 Jahren.

http://skylum.com/