Neu von MindShift Gear: die OutBound Holster

Die MindShift Gear OutBound Holster sind Kamerataschen für Outdoor Fotografen zum Schutz einer einzelnen Kamera mit Optik
vor Witterungseinflüssen.

Dabei liefert MindShift Gear vier verschiedene Größen passend für unterschiedliche Kameras und Objektive. Laut Hersteller verfügen die Taschen über eine hochgezogene Schutzkante direkt hinter dem verdeckten Reißverschluss eine nahtversiegelte Regenschutzhülle, um Schutz vor Wetter- und Umwelteinflüssen zu bieten. Die Taschen können auf fünf verschiedene Weisen getragen werden: Als Schultertasche, am Tragesystem eines Rucksacks, vor dem Oberkörper, auf dem Hüftgurt oder verstaut auf der Rückseite des Rucksacks.

 

Das OutBound Holster 10 Carbon Grey bietet mit Außenmaßen von 18,5 x 21,5 x 16 cm wohl Platz für eine große spiegellose Systemkamera ohne Batteriegriff mit Standard Zoom- oder Prime Objektiv oder eine kompakte DSLR und kostet 79,99 Euro. In das OutBound Holster 20 Carbon Grey (21 x 26,5 x 16,5 cm; 89,99 Euro) passt eine Standard DSLR und in das OutBound Holster 30 (21,5 x 34 x 16,5 cm; 99,99 Euro) passt ebenfalls eine Standard DSLR, dafür gibt es hier noch eine Vortasche, die groß genug ist für beispielsweise ein Nikon SB-910 Blitzgerät. Zuletzt hat das OutBound Holster 50 (21,5 x 34 x 22 cm; 111,99 Euro) Platz für eine Pro DSLR mit einem Standard oder Tele Zoom oder eine Standard DSLR mit L-Schnellkupplung plus Zoom, sowie ein Blitzgerät in der Vortasche.

Weitere Infos unter: www.mindshiftgear.de

2018-07-05T13:40:37+00:00 5. Juli 2018|Categories: News|Tags: , , |