Polaroid Pop

Selbstgemachtes ist die Geschenkdevise. Die passende Technik für Scrapbooks oder Collagen liefert die digitale Sofortbildkamera Polaroid Pop.

Die Kamera kann per WLAN oder Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden, um neben den sofortbildtypischen Schnappschüssen auch Bilder vom Handy zu drucken. Eingefangene Momente werden im klassischen Polaroid-Rahmen auf ein 3,5″ x 4,25″ (8,9 cm x 10,8 cm) großes ZINK-Fotopapier gedruckt. Zuvor können Nutzer einen von drei verschiedenen Fotofiltern wählen, um Aufnahmen mit einem Vintage-Flair zu gestalten oder in Schwarz-Weiß auszudrucken. Der 3,97″ große LCD-Touchscreen dient der Navigation durch das Menü. Ein 20-Megapixel CMOS-Sensor, ein integrierter Bildstabilisator sowie der verbaute Dual-LED-Blitz sorgen für beste Bildqualität und ermöglichen Videoaufnahmen in 1080 Full-HD. Alle Fotos und Videos können au einer Micro-SD-Karte (bis 128 GB) gespeichert werden.

Die Polaroid Pop ist zu 249,99 Euro in den Farben Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Grün und Pink im Elektronik- und Onlinehandel erhältlich. Das zugehörige Fotopapier gibt es als 10er Packung für 9,99 Euro dazu.

Weitere Infos unter www.Polaroid.com

2018-02-13T10:27:48+00:00 13. Februar 2018|Categories: Kameras, News, Technik|Tags: , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar