Zehn Tipps für perfekte Kinderfotos

Süß und keck sind Kinder meistens – aber auch ziemlich schwierig zu fotografieren. Sie halten nicht still, sind rasch genervt und haben mehr Spaß an Grimassen als am hübschen Lächeln. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Kleinkinder optimal in Szene setzen.


Von Jamari Lior

Weihnachten naht in großen Schritten und damit auch die Zeit für schöne Bilder von den Kleinsten – für Oma, Opa und fürs Fotoalbum. Wir zeigen Ihnen, wie das gelingen kann.

  1. Verkleidungsparty

Viele Kleinkinder haben sehr dezidierte Vorstellungen davon, welche Klamotte gut aussieht und worin sie fotografiert werden möchten. Und ist es nicht einfach süß, später Fotos zu sehen, auf denen Klein-Mila eine geringelte Strumpfhose mit einem gerüschten Kleid kombiniert hat?

  1. Linsentiere

Bunte, lustige Überzieher für das Objektiv finden vor allem die Kleinsten ganz toll und gucken dann aufmerksam in Richtung Kamera.  Linsentiere können Sie auf Etsy.com finden. Alternativ reicht es auch oft, ein kleines Stofftier neben der Kamera zu befestigen.    …

 

Lesen Sie hier weiter…